Dr. Möller

Ästhetische Zahnheilkunde

Die ästhetische Zahnmedizin nimmt heutzutage eine immer wichtigere Rolle ein, wird doch nicht nur unser Lächeln, sondern vor allem auch unsere Sprache als wichtigste zwischenmenschliche Kommunikation ganz erheblich vom Erscheinungsbild unserer Zähne beeinflusst.

Verfärbte Füllungen, Schmelzverfärbungen oder –defekte und auch Fehlstellungen oder Zahnlücken können das Erscheinungsbild beeinträchtigen und den Patienten selber stören. Dank moderner Behandlungstechniken der ästhetischen Zahnmedizin gibt es heutzutage eine Vielzahl von Möglichkeiten das Aussehen der Zähne und des Zahnfleischs zu verbessern. Neben der klassischen Kunststofffüllung kann man mit vom Zahntechniker oder computergestützt gefertigten vollkeramischen Inlays bzw. Teilkronen Zähne unter Schonung der Zahnhartsubstanz optisch ansprechend wiederherstellen.

Zähne mit abgebrochenen Ecken, verfärbten Füllungen oder unregelmäßige stehende Zähne mussten früher überkront werden, um wieder ein harmonisches Zahnbild zu schaffen. Die moderne Veneer-Technik erlaubt es dem Zahnarzt auf möglichst schonende Weise dem Patienten zu helfen. Nach erfolgter Planung des Endergebnisses entsprechend den Wünschen des Patienten wird so wenig Zahnsubstanz wie möglich abgetragen und in einer späteren Sitzung vollkeramische Verblendschalen, die sogenannten Veneers (aus dem Englischen, bedeutet „Furnier“), mit einer speziellen Klebetechnik an den Zähnen befestigt. Einem ansprechenden Lächeln steht somit nichts im Wege.